Schulprojekt “Weltklimakonferenz”

Schulprojekt “Weltklimakonferenz”

Nach dem Vorbild dem Vorbild der UN – Klimakonferenzen nehmen die Teilnehmer die Position eines Landes ein. Die Aufgabe besteht darin die Position eines Staates, in Verhandlungen mit anderen Staaten, einzunehmen und die Verhandlungen zum Erfolg zu führen. Durch eine breite Vorbereitung und eine Abschlusspräsentation werden die Schüler der anderen Klassen, die Lehrer und Eltern informiert.

null

Überblick Projektverlauf:

a. Vorbereitung (Absprachen Schule / Zenaga Foundation
b. Vorbereitender Unterricht zur Information über die Länder (Erstellung von Länderprofilen)
c. Vorbereitungsworkshop
d. Projekttag
e. Schülerkonferenz / Elternabend zur Informationsweitergabe

 

Länderauswahl:
1. UN – Gesamtkoordination / Leitung AG´s / Ergebniszusammenfassung (gesetzter Teilnehmer)

2. Chile                                                3. Senegal
4. Portugal                                         5. Scotland
6. Malediven                                     7. Indien
8. Brasilien                                       9. Äthiopien
10. Russland

 

 

Themen der Arbeitsgruppen / Verhandlungsgruppe gewählt:

I. Ressourcenschutz

II. Zukunft der Energieversorgung

III. CO2 Steuer

IV. Müll im Meer

V. Nachhaltigen Entwicklung der Entwicklungs- und Schwellenländer

VI. Tourismus vs. Klimaschutz

VII. klimaschonende Mobilität (regional, national, International)

null

Umsetzung auch an Ihrer Schule

Sie interessieren sich für eine Umsetzung des Projekts an Ihrer Schule?

Senden Sie uns einfach eine E-Mail an info@zenaga.de oder rufen Sie uns an
0171 – 27 84 066

https://zenaga.de/wp-content/uploads/2017/04/Spendebutton-vertikal.png