Fon +49 7261 780 9018

Verständigung

Verständigung – der Weg zum Erfolg

Kommunikation und Austausch sind die Basis für Verständigung. Ganz egal ob regional, national oder international
nur mit einer Verständigung sind gemeinsame Ziele definierbar und erreichbar. Wie schwer dies ist sehen wir daran, dass es 21 Konferenzen und über 20 Jahre gebraucht hat bis es zu einer ersten gemeinsamen Haltung in Sachen Klimawandel und der notwendigen Maßnahmen gekommen ist.

Wenn man dann noch berücksichtigt, dass in den jeweiligen Ebenen noch unterschiedliche Akteure wie Privatpersonen, Firmen, Organisationen und unterschiedliche staatliche Ebenen miteinander im Dialog stehen kann man sich ausmalen wie schwierig es wird weitere Schritte zu gehen.

Aus diesem Grund wollen wir den Dialog und Transfer von Wissen und Technik in unserer Kernausrichtung unterstützen. Wir wollen dies in Deutschland im Rahmen unserer Aktionen und in den Partnerländern mit der Durchführung der Projekte realisieren.

null

Kommunikation und Austausch
ist die Basis von Vertrauen

Eines unserer gmeinnützigen Satzungsziele ist die Völkerverständigung. Wie alle Themen wollen wir auch dieses Ziel sehr praktisch und nutzenorientiert umsetzen.

Dazu nutzen wir die Formate:
+ Delegationsreisen
+ Praktika in Deutschland
+ Mentorenprogramme
+ Kontaktvermittlungen
+ Kooperationen mit Schulen und Hochschulen
+ u.v.m.

Während Delegationen aus unterschiedlichen Ländern für eine Vielzahl von Zielgruppen in Deutschland interessant sind, sprecht der Punkt „Praktika in Deutschland“ und „Mentorenprogramme“ unsere Freunde und Partner an. Mit diesen beiden Elementen steigt die Mitarbeiterzufriedenheit bzw. wird die Gewinnung neuer Mitarbeiter unterstützt.

Die Kontaktvermittlung und die Kooperation mit Schulen und Hochschulen schafft weitere individuelle Nutzen.

Durch all diese Maßnahmen schaffen wir ein besseres Verständnis, lernen von einander und können die gemeinsamen Ziele der Menschheit besser umsetzen.

null

Die Chancen des Dialogs nutzen

Es ist unser Ziel mit Delegationsreisen einen nutzenorientierten Dialog zu starten. Im Rahmen dieser Reisen können Menschen mit gleichen Interessen und Themenfeldern zusammen kommen und durch einen Austusch und praxisorientierte Elemente von einander lernen.

Die Kontakte dieser Reisen können im Anschluss durch die Koordination der Zenaga in weitere Umsetzungsschritte münden und sowohl für die Teilnehmer der Reise wie auch für die Gastgeber einen Nutzen bringen.

Einblicke in Denkweisen, Erfahrungen und Perspektiven eröffnen den beteiligten den Blick über den Tellerrand der eigenen Wahrnehmung und ermöglichen so die Umsetzung neuer Impulse.

https://zenaga.de/wp-content/uploads/2017/04/Spendebutton-vertikal.png