Die Kooperationen im Senegal

Presse

Die Webseite „sudestinfo“ ist ein Informationsportal für regionale Informationen in all ihren Aspekten. Mahamadou Lamine Barro Publizist, Rechtsanwalt und Umweltschützer betreibt diese Seite. Das Zertifikat zur Verwaltung von Online-Medien hat er am internationalen Institut für Journalismus in Berlin erworben. Diese Internetseite stellt kritische Fragen mit Auswirkungen auf das Leben der Menschen vor Ort – unter anderem zu den Themen: Schutz der Umwelt, Ausbildung und Beschäftigung von Jugendlichen, der Frauen und der wirtschafltichen Entwicklung. Sie berichtet im Schwerpunkt über die Region Kedougou mit den Departements Salemata, Kedougou und Saraya aber auch von nationalen Themen.

Als Umweltschützer möchte Mahamadou Lamine Barro die Natur schützen und die Beschäftigung jungen Menschen durch das Projekt „Gemüseanbau“ stärken. (siehe Akteure „Gemüseanbau“)

Mahamadou Lamine BARRO

E-mail:  sudestinfos@gmail.com

                mahamadoulamine74@yahoo.fr

Tel: 0221 77 511 97 35

Presse

Die Webseite „echosdescollines“ ist die Webseite des Journalisten Adama Diaby. Seit 10 Jahren arbeitet er beim regionalen Radiosender in Kedougou und ist Initiator und Moderator der Sendung „Espace Environnement“ zum Thema Umwelt. Seine Webseite setzt sich für die kommunale Bewusstseinsbildung im Zusammenhang mit den Umweltzerstörungen in der Region Kedougou ein. Als Journalist ist er ein leidenschaftlicher Verteidiger von Umweltbelangen.

Ehrenamtlich ist er im Verein „Association pour la Création Littéraire Chez les Jeunes“ ACLJ/Kédougou aktiv.
Dieser Verein will das Projekt: Création d’un village des arts et du développement durable realisieren. Nachdem die finanziellen Mittel des Vereines nicht für den Rohbau reichten, hat er ein privates Darlehen aufgenommen um zumindest den Rohbau fertig zu stellen. (siehe Akteure „Village des arts et du developement durable“)

technische Schule

Das technische Gymnasium von Kedougou hat als wichtiges Ziel gegen die Armut zu kämpfen und qualizierte und kompetente Menschen in technischem Wissen für die Region von Kedougou auszubilden. So nimmt das Gymnasium teil:

  • Am Zugang von jungen Menschen zur technischen Fachschule
  • An der Steigerung der Stellung der Jungend
  • An der Stärkung der handwerklichen Qualifikation, sowie der Verbesserungen für Arbeiter und Techniker in der Region
  • An der Verbesserung von landwirtschaftlichen und industriellen Ausstattungen

Das Gymnasium bildet neben dem technischen Gymnasium auch Techniker und Arbeiter aus und leistet somit einen Beitrag zur Entwicklung der Region und des Landes.