Warum Deutschland – Senegal ?

Dies ist durchaus eine berechtigte Frage. Der Klimaschutz und die damit verbundene Energiewende ist eine globale Aufgabe.
Es gibt zahlreiche Nachfagen von anderen Ländern und Ihren Akteuren bei der Zenaga Foundation. Wegen den begrenzten finanziellen Ressourcen
müssen wir uns leider auf das Mögliche konzentrieren.

Daher haben wir uns umgeschaut und nach einem stabilen Partner zu unserem Tätigkeitsbereich in Deutschland gesucht. Im Senegal wurden wir fündig, da dieser Staat politisch stabil ist, die Energiewende vorantreiben will und neuem aufgeschlossen gegenüber steht.
Außerdem ist der Senegal eine der Führungsnationen in West Afrika ähnlich wie Deutschland in Europa.

Wir freuen uns sehr, dass die Enscheidungsträger im Senegal die Zenaga Foundation und Ihr Wirken begrüßen und die Verwaltung bei der notwendigen Bürokratie unterstützt.

Vielen Dank an unsere Freunde im Senegal.

Partnerland Senegal

Der Präsident Macky Sall will die Energiewende und wird dabei von seinem Volk unterstützt. Das Land ist weltoffen und lebt den Dialog zwischen den Religionen. Der Senegal hat erkannt, dass Rohstoffimporte die Volkswirtschaft schwächen und will daher mehr auf vorhandene Ressourcen setzen.

Entwickelte Küstenregionen

In den Küstenregionen ist die Infrastruktur ausgebaut und das Land sowie die offenherzigen Menschen freuen sich über Touristen welche einen sicheren und interessanten Urlaubsort suchen. In diesen Regionen sind Themen wie Energiesparen, Steigerung der Effizienz sowie der Aufbau einer Abfallwirtschaft und von Kläranlagen
die wichtigsten Zukunftsthemen.

Ländliche Regionen
mit geringer Infrastruktur

Wir konzentrieren uns in unserer Arbeit im Senegal auf die Stadt Dakar auf die Region Kegougou.

Die Menschen in der abgelegenen und benachteiligten Region Kedougou brauchen unsere Unterstützung bei der Bewältigung der gesellschaftlichen Herausforderungen.

Testimonials

null

Informationen - Deutschland

Hauptstadt:   Berlin

Fläche:            357.375,62 km²

Einwohner:    82.175.684  (Dez. 2015)

Bevölkerungsdichte: 230 Einwohner pro km²

Bevölkerungsentwicklung: +1,2 %

BIP / Einwohner:  43.475 USD

Gründung:              23.Mai 1949

Bundesländer:       16

Einstufung:           Industrieland

Sprachen:              deutsch

                                englisch, weitere

Dialekte:               mehrere Sprachgebiete mit zahlreichen Mundarten

Informationen - Senegal

Hauptstadt:   Dakar

Fläche:             196.722 km²

Einwohner:    14.320.055

Bevölkerungsdichte: 70 Einwohner pro km²

Bevölkerungsentwicklung: über 2,5 %

BIP / Einwohner:    1.046 USD

Gründung:              20.Juni 1960       (von Frankreich)

                                  20. August 1960 ( von der Mali-Föderation)

Bundesländer:       14

Einstufung:           Entwicklungsland

Sprachen:              französich

                                englisch, deutsch

Dialekte:               Wolof, weitere