Wir sind seit 2020 auch in der DR Kongo aktiv – unser Partner vor Ort:

 

ASEAD - "Academy of Sciences & Engineering for Africa Development"

ASEAD – ist eine Non–Profit-Organisation, die gegründet wurde um eine nachhaltige Entwicklung afrikanischer Länder durch umweltfreundliche Maßnahmen zur fördern, die Kunst, Technologie, Wissenschaft und Forschung in verschiedenen Bereichen der menschlichen Gesellschaft einbeziehen. ASEAD gilt auch als Akademie, die unterschiedliches Wissen, Know-how und Unterstützung aus der ganzen Welt vereint, um die Ziele zu erreichen – afrikanische Gemeinschaften in die Lage zu versetzen, lokale Wirtschaft zu entwickeln und zu erhalten und Chancen für junge Männer und Frauen zu schaffen, indem sie in den Umweltschutz investieren.

ASEAD hat an mehreren Projekten wie Trinkwasserbrunnen in ländlichen Gebieten von Kinshasa mit der United Nations Educational, Scientific and Cultural Organization of ex-Zaire in den 1990er Jahren umgesetzt, Solarenergiesammler für das Kochen in den Dörfern der Demokratischen Republik Kongo mit dem “Higher Institute of Applied Technology” sowie die ökologische Verarbeitung von landwirtschaftlichen Produkten für Ernährungssicherheit und -versorgung mit dem “National Institute of Agriculture Research and Studies”, INERA-DR Congo.

ASEAD hat auch an der Planung und Berechnung von Wasserkraftwerken für die Stromversorgung in drei ländlichen Regionen der DR Kongo und an der Trinkwasserversorgung gearbeitet.

ASEAD arbeitet aktuell an einem groß angelegten Projekt “EMPOWERMENT OF WOMEN FOR SUSTAINABLE DEVELOPMENT IN THE DEMOCRATIC REPUBLIC OF CONGO (EWSD-DR CONGO)”, das darauf abzielen, zwei biovielfältige Farmen mit 6.750 Obstbäumen auf 20 Hektar in Menkao (östlicher Teil von Kinshasa) und 179.401 Obstbäume auf 300 Hektar in Masia-mbio in der nächstgelegenen östlichen Region von Kinshasa in Partnerschaft mit der Zenaga Foundation und Sports For Future zu realisieren.

 

Jetzt mit PayPal spenden

PayPal Logo