Der Verein “Association Citoyenne pour le Developpement Integre et la Protection de LÉnvironnement a Kedougou” will in der Hauptstadt der Region Kedougou den Anbau
von weiteren Gemüsesorten entwickeln und arbeitslose junge Menschen so in eine Einkommenssituation bringen. Darüberhinaus wird der Umgang mit der Umwelt und den Ressourcen entwickelt, und somit die Ernährung über eine größere Vielfalt der Nahrungsmittel verbessert.

Einer der verantwortlichen im Verein ist ein guter Freund der Zenaga Foundation
Mahamadou Lamine Barro – “sudestinfo”.

Um das Projekt beginnen zu können – und über einige Jahre betreiben zu können – benötigt
der Verein eine Starthilfe und eine regelmäßige Betreuung, welche nur zum Teil über den Verkauf des Gemüses gedeckt werden kann.
Daher hat der Verein uns gebeten, nach weiteren Unterstützern zu suchen um das Projekt beginnen zu können.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung!